15.10.2007 - 19:00 Uhr Detailansicht der Veranstaltung
Zurück...
.  La Bohème
.  Szenen aus La vie de Bohème von Giacomo Puccini  
Premiere am 9. März 1985  
Gesamtdauer 2 Stunden, 25 Minuten  
Bühnensprache: italienisch mit deutschen Übertiteln  
 
Erstes Bild  
Am Weihnachtsabend in einer eiskalten Mansarde über den Dächern des Pariser Quartier Latin, um die Jahrhundertwende. So wie Marcel mit vor Kälte klammen Fingern sein anscheinend ewig unvollendet bleibendes Bild zu vervollständigen sucht, zwingt sich Rodolfo zum Dichten. Beides misslingt.  
Um den letzten Stuhl vor dem Zertrümmern und Verfeuern zu retten, opfert Rodolfo sein Dramenmanuskript aktweise den Flammen. Colline, vom geschlossenen Leihhaus erfolglos zurückkehrend, kann gerade noch die letzten wärmenden Strahlen des Ofens erhaschen. Da erscheint Schaunard mit seinen Schätzen, die er von einem snobistischen Engländer durch den - mit großer Theatralik verkündeten - Mord an dessen Papagei ergaunern konnte. Das "große Fressen", voller Heiterkeit und Übermut, wird durch den Hauswirt Benoit gestört, der die überfällige Miete eintreiben will, doch auf Grund seiner eigenen doppelten Moral hinterlistig wieder vertrieben werden kann. Man beschließt, den Weihnachtsabend im Café Momus ausklingen zu lassen. Nur Rodolfo bleibt vorerst zurück, um einen Zeitungsartikel zu schreiben. Da erscheint Mimi, eine Nachbarin der Bohèmiens, und bittet um Feuer für ihre erloschene Kerze. Die kleine Näherin und der Dichter finden einander im Mondlicht der Dezembernacht.  
 
   Veranstaltungsort Semperoper Kurzvorstellung...
   Veranstaltungsart Bühne  
   Ort Dresden  
   Veranstalter Semperoper .  
   Kartenverkauf über Eventim
   Reservierung per e-Mail Für diese Veranstaltung nicht möglich.
   Ticket-Hotline .